Textversion

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Compo FERRO TOP

Ferro Top 6+0+12 (+6+18+8)
Fein gekörnter Eisen-Spezialdünger für belasteten Sport- und Golfrasen.

NK-Dünger mit Magnesium und Schwefel 6+12(+6+18), mit Eisen, Mangan.
„Zur Anwendung auf Grünland."

Liefermenge:
25 kg

       
Anzahl:   Pkg

Auf den Merkzettel.

Dieses Mittel unterliegt der Gefahrstoffverordnung und/oder der Chemikalien-Verbotsverordnung. Unsachgemäße Handhabung kann zu schweren gesundheitlichen Schäden führen.
Sie bestätigen durch Ihren Kauf, dass Sie
1. mindestens 18 Jahre alt sind,
2. vor der Anwendung die Gebrauchsanleitung und Sicherheitshinweise lesen werden,
3. das Mittel nur entsprechend der Gebrauchsanleitung und den gesetzlichen Vorschriften anwenden werden,
4. das Mittel nicht weiterveräußern werden, sofern Sie nicht im Besitz einer entsprechenden behördlichen Erlaubnis sind.

Wirkung
Ferro Top ist ein Eisen-Spezialdünger mit hohen Gehalten an Kali und Magnesium sowie Mangan zur Förderung von Qualität, Widerstandskraft und Farbe. In Kombination mit dem geringen Stickstoffgehalt können die Gräser wichtige Aminosäuren, Enzyme und Eiweiße bilden. Die Folge sind eine verbesserte Chlorophyllbildung und Energieausnutzung. Die Gräser vertragen höhere Belastungen, sind besser geschützt vor Witterungseinflüssen und Pilzkrankheiten. Ferro Top verdrängt Moos und schützt vor Neuansiedlung. Das ist besonders wichtig im Winter bis Frühjahr, wenn der Rasen nur eine geringe Verdrängungskraft besitzt.
Anwendung
Ferro Top ist ganzjährig anwendbar in Aufwandmengen von 20–40 g/m2. Das Produkt ist fein gekörnt und enthält in jedem Korn alle Nährstoffe. Besonders günstig ist die Anwendung im Spätherbst und Frühjahr zur Verbesserung und Widerstandsfähigkeit im Winterhalbjahr. Der Einsatz im Sommer ist günstig zur Erhöhung der Toleranz gegen Pilzkrankheiten, Witterungseinflüsse und starke Belastung.
Wichtige Hinweise
Nach dem Streuen und vor der nächsten Belastung ist mit 3–5 mm zu beregnen. Beim Streuen auf feuchte Gräser ist direkt nach der Ausbringung ausreichend zu beregnen. Nur auf Rasen ausbringen und nicht auf Bodenbeläge, z. B. Steinplatten oder Kleidung, da sonst Rostflecken entstehen können. Bei nicht ausreichenden Beregnungsmöglichkeiten sollte der Rasen 2–3 Tage nicht betreten werden (Gefahr von Rostflecken). Sind Rostflecken auf Bodenbelägen entstanden, können sie mit Spezialreinigern (z. B. Zitronensäure, verdünnte Salzsäure) entfernt werden.

Druckbare Version
Compo BASATOP STARTER
Compo FLORANID NK