RHODODENDRONERDE

Wichtigster Pluspunkt der Compo Sana Rhododendronerde ist der niedrige pH-Wert, den Rhododendren, Azaleen und andere Moorbeetpflanzen einfach brauchen, um dauerhaft gut zu gedeihen. Darüber hinaus bietet die Compo Sana Rhododendronerde noch andere Vorteile:
Der Wurzelaktivator Agrosil unterstützt die gleichmäßige Verteilung der Nährstoffe in der Blumenerde, optimiert die Wurzelbildung sowie die Entwicklung der Wurzelmasse für besten oberirdischen Pflanzenwuchs.
Zudem enthält die Rhododendronerde echten Compo Guano. Dies ist ein hochwertiger Naturdünger aus den Exkrementen von Seevögeln. Seine einzigartige Zusammensetzung mit einer Vielzahl von Spurennährstoffen verstärkt die Pflanzenvitalität und unterstützt vor allem die Entwicklung der Blüten und der Blattfarbe.
Die ständige freiwillige Qualitätskontrolle durch die Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt Münster (LUFA) der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen garantiert Ihnen eine gleichbleibend hohe Qualität der Blumenerde.
Anwendungsbereiche: Gut für Rhododendren.

composana-rhododendronerde.pdf

Liefermenge
20 l - Sack
50 l - Sack


       
Anzahl:   Stk

Auf den Merkzettel.


Beschreibung
Compo Sana Rhododendronerde ist eine Spezialerde für Pflanzen, die einen niedrigen pH-Wert benötigen. Dazu gehören Rhododendren, Azaleen, Kamelien, Eriken und blaue Hortensien.
Eine besonders lockere Struktur und hohe Stabilität verhindern ein Verklumpen der Rhododendronerde und bieten den Wurzeln ausreichend Halt. Sie verhindern Staunässe und Wurzelfäulnis und gewährleisten die notwendige Menge an Wasser und Luft für eine gesunde Entwicklung.
Die enthaltene Startdüngung mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen versorgt die Rhododendren, Azalenn usw. für 6 Wochen ohne zusätzliche Nachdüngung.
Der auf die Pflanzenbedürfnisse von Moorbeetpflanzen eingestellte, niedrige pH-Wert ermöglicht den Wurzeln eine optimale Nährstoff-Ausnutzung.
Compo Sana Rhododendron-Tipp
Rhododendren als immergrüne Pflanzen benötigen viel Wasser, da die Verdunstung über die Blätter hoch ist. Besonders gut gedeihen sie in Gruppen mit gegenseitigem Schutz vor übermäßiger Sonne und Wind. Düngergaben sollten während oder unmittelbar nach der Blüte gegeben werden. Das Entfernen verblühter Blütenstände über dem letzten Blattansatz erhöht die Blühfreudigkeit des folgenden Jahres. Rhododendren in Kübeln können in geschützter Lage auch draußen überwintern.


(C) Alle Rechte vorbehalten - www.PFLANZENDOKTOR.at

Diese Seite drucken