KRAUTERERDE

COMPO SANA Kräutererde
Mit der Compo Sana Kräutererde verschaffen Sie Ihren aromatischen Kräutern beste Gedeihbedingungen. Dies hat mehrere Gründe: Der Wurzelaktivator Agrosil in der Compo Sana Kräutererde beispielsweise unterstützt die gleichmäßige Verteilung der Nährstoffe im Pflanzgefäß. Er optimiert die Wurzelbildung sowie die Entwicklung der Wurzelmasse für besten oberirdischen Wuchs der Kräuter.
Hochwertiger Quarzsand sorgt für eine feine und durchlässige Struktur mit optimaler Drainage. Dadurch reduziert die Compo Sana Kräuter-Erde die Gefahr von Staunässe.
Anwendungsbereiche
Gut für: Kräuter

composana-kraeutererde.pdf

Liefermenge
5 l - Sack
20 l - Sack


       
Anzahl:   Stk

Auf den Merkzettel.



Beschreibung
Compo Sana Kräutererde ist eine Spezialerde zur Anzucht von Kräutersamen sowie zur Weiterkultur in Kräutertöpfen, Kräuterschalen oder Kräuterbeeten.
Die feine Struktur und hohe Stabilität verhindern ein Verklumpen der Blumenerde und bieten den empfindlichen Kräuterwurzeln ausreichend Halt. Die im Torf enthaltenen Huminstoffe fördern das Wurzelwachstum.
Die Kräutererde von Compo Sana enthält eine auf Samen und Kräuterpflanzen abgestimmte, milde Startdüngung mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen. Diese Startdüngung versorgt die Kräuter für ca. 4-6 Wochen ohne zusätzliche Nachdüngung.
Erst bei längerer Standzeit der ausgewachsenen Kräuterpflanzen in der Kräutererde wird eine regelmäßige Nachdüngung - am besten mit Kräuterdünger - notwendig.
Wie bei allen Compo Sana Qualitätserden ist auch bei der Kräutererde der pH-Wert auf die Pflanzenbedürfnisse eingestellt und ermöglicht eine optimale Ausnutzung der Nährstoffe durch die empfindlichen Wurzeln.
Compo Sana Kräuter Tipp:
Bei Anzucht und Aussaat von Kräutern darf die Blumenerde nicht austrocknen. Zur Bewässerung ist eine feine Brause ideal. Bei zu feucht gewordener Erde kann durch Harken und Besanden der Oberfläche eine schnellere Verdunstung und Trocknung erreicht werden.
Kräuterpflanzen gedeihen am besten, wenn sie nach dem Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung und Zugluft geschützt werden. Werden Pflanzgefäße aus dem Vorjahr verwendet, ist eine gründliche Reinigung vor dem Pflanzen sinnvoll, um Pilze und Viren zu entfernen.
Anwendung / Ergiebigkeit
Lagern Sie die Compo Sana Kräutererde kühl und trocken. Angebrochene Beutel bitte dicht verschließen, um eine Besiedlung mit Trauermücken zu verhindern.


(C) Alle Rechte vorbehalten - www.PFLANZENDOKTOR.at

Diese Seite drucken