Textversion

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

ROUND UP 'LP Plus'

ROUNDUP LB Plus Unkrautfrei von Scotts Celaflor wirkt innerhalb weniger Stunden gegen Unkraut und wird von der Pflanze bis in die Wurzel transportiert. Da auch Wurzelausläufer vernichtet werden, bekämpfen Sie Unkraut damit gründlich und dauerhaft. Außer Giersch und einer Handvoll anderer Übeltäter bekommen Sie damit die schlimmsten Unkräuter in den Griff. ROUNDUP LB Plus Unkrautfrei ist sehr ergiebig, hochwirksam und dennoch nicht bienengefährlich!

       
Anzahl:   Stk

Auf den Merkzettel.

Dieses Mittel enthält Glyphosat, Glyphosat-Trimesium oder Diuron !!
Laut Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung ist die Anwendung verboten auf nicht versiegelten Flächen, die mit Schlacke, Splitt, Kies und ähnlichen Materialien befestigt sind oder unmittelbar an Flächen, die mit Beton, Bitumen, Pflaster, Platten und ähnlichen Materialien versiegelt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder in Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen- und Schmutzwasserkanäle besteht, es sei denn, die zuständige Behörde schreibt mit der Genehmigung ein Anwendungsverfahren vor, mit dem sichergestellt ist, dass die Gefahr der Abschwemmung nicht besteht.
Beschreibung
ROUNDUP LB Plus Unkrautfrei ist weltweit das erfolgreichste Mittel zur Unkrautvernichtung. Es wirkt durch Aufnahme über die Blätter auf praktisch alle grünen, wachsenden Pflanzen als Blattherbizid. Der Wirkstoff wird innerhalb weniger Stunden aufgenommen und in der gesamten Pflanze bis in die Wurzeln verteilt. Somit werden auch ausdauernde Pflanzen mit Wurzelausläufern und Speicherorganen vernichtet.
Gut bekämpfbare Unkräuter:
Ampferarten, Berufskraut, Bingelkraut, Große Brennessel, Distelarten, Ehrenpreisarten, Weißer Gänsefuss, Hahnenfuss, Hohlzahnarten, Honiggras, Huflattich, Kamille, Klettenlabkraut, Knöterich, Kreuzkraut, Löwenzahn, Melde, Gemeine Quecke, Farn, Rispenarten, Schilf, Vogelmiere, Wegerich, Weißklee, Wiesenkerbel. Außerdem: Alle herkömmlichen Rasengräser.
Nicht bekämpfbare Unkräuter:
Salbeigamander, Giersch, Weißer Mauerpfeffer, Acker- und Sumpfschachtelhalm
Die Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich ist zulässig.
Nach 7 bis 10 Tagen setzt die sichtbare Wirkung ein. Regen, der 4 Stunden nach der Anwendung und später einsetzt, beeinträchtigt die Wirkung nicht. Behandelte Flächen sind nach vollständigem Abtrocknen des Spritzbelages wieder begehbar.
Anwendung / Ergiebigkeit
Leicht dosierbar: Kappe zusammendrücken und drehen, Verschlussring abziehen.
Es genügt, die Unkräuter mit ROUNDUP LB Plus Unkrautfrei zu befeuchten. Abdrift auf benachbarte Kulturen vermeiden, möglichst Spritzschirm verwenden, da sonst Schäden an benachbarten Kulturpflanzen möglich sind.
Streichverfahren:
Einzelne Unkräuter (zum Beispiel Winden) auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen können mit ROUNDUP LB Plus mit Hilfe eines Dochtstreichgerätes wurzeltief bekämpft werden. 30 ml in 60 ml Wasser geben und Unkräuter bestreichen, wobei nicht alle Blätter vollständig benetzt werden müssen. Nicht auf Kulturpflanzen tropfen lassen!
Auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen: 10 ml in 1 l Wasser für maximal 16 qm
Vorbereitung zur Rasenneueinsaat; das heißt Altrasen und Unkraut werden vernichtet: 10 ml in 1 l Wasser für maximal 25 qm
Zur Kulturvorbereitung vor Neueinsaat von Zierpflanzen: 10 ml in 1 l Wasser für maximal 10 qm
Unter Kernobst, ab Pflanzjahr: 10 ml in 1 l Wasser für maximal 20 qm

Ausführung
50 ml Flasche mit Dosierbecher (bis 100 qm)
125 ml Flasche mit Dosierkappe (bis 250 qm)
250 ml Flasche mit Dosierkappe (bis 500 qm / keine Haus- und Kleingartenzulassung bei dieser Packungsgröße für die Indikation "Vorbereitung zur Rasenneueinsaat")

Wirkstoff: 360 g/l Glyphosat

Druckbare Version
Pflanzenschutzmittel gegen UNKRAUT
ROUND UP 'Alphee' Unkrautpistole